Wie Sie Ihre Nebennierenschwäche beheben

Wie Sie Ihre Nebennierenschwäche beheben

Wie Sie Ihre Nebennierenschwäche beheben

Ermüdung der Nebennieren ist das Hauptproblem bei den meisten Erkrankungen. Laut Dr. James L. Wilson, DC, PhD, ND, Autor von “Adrenal Fatigue” (Nebennierenermüdung) und “The 21st Century Stress Syndrome” (Stresssyndrom des 21. Jahrhunderts), leiden schätzungsweise mindestens 80% der amerikanischen Erwachsenen an Nebennierenermüdung. Betrifft dies Sie? Sind Sie gestresst, brauchen mehr Schlaf oder leiden unter Schlaflosigkeit, haben ein geschwächtes Immunsystem, fühlen sich überfordert, haben Koffeinkonsum, fühlen sich krank und müde? Erfahren Sie, wie Sie eine Nebennierenschwäche beheben können!

Nebennierenermüdung tritt auf, wenn die Nebennieren aufgrund der kontinuierlichen Produktion des Stresshormons Cortisol, das die Schilddrüse beeinflusst, aerschöoft sind und so viele andere Hormonstörungen hervorruft.

Das innere Mark löst die instinktive Kampf- oder Fluchtreaktion aus, die dann Adrenalinhormone ausschüttet, die als Reaktion auf Stress den Blutzuckerspiegel, den Blutdruck und die Herzfrequenz erhöhen. Chronisch erhöhter Stress kann mit der Zeit zu Gewichtszunahme, verminderter Infektionsresistenz, Müdigkeit, Muskelschmerzen und niedrigem Blutzucker führen.

Während der Wechseljahre steigt die Arbeitsbelastung der Nebennieren, da diese Drüsen die Hauptquelle für die Erzeugung von Östrogen und anderen Sexualhormonen bei Frauen sind.

Was sind die Nebennieren?

Die Nebennieren sind das Arbeitstier des Körpers, das das endokrine System antreibt. Sie regulieren die Reaktion des Körpers auf Stress und bestehen aus zwei getrennten Organen, die an einer Stelle zusammengefasst sind – dem äußeren Teil, der als Nebennierenrinde bezeichnet wird, und dem inneren Teil, der als Nebennierenmark bezeichnet wird.

Die Nebennierenrinde hat in erster Linie eine hormonelle Funktion – einschließlich der Regulierung des Mineralstoffwechsels (Natrium, Kalium, Chlorid), des Wasserhaushalts, des Stoffwechsels (Verwertung und Verteilung von Eiweiß, Kohlenhydraten und Fett), der allergischen Reaktionen und der Immunreaktionen (Autoimmunerkrankungen, Überempfindlichkeit und Allergien,) und Produktion der männlichen und weiblichen Hormone (Progesteron, Testosteron, Östrogene, DHEA usw.).

Der Kortex sezerniert auch Kortikosteroide als Reaktion auf Stress. Diese Hormone helfen uns, mit Langzeitstressoren umzugehen, indem sie Protein in Energie umwandeln. Lange nachdem der Kampf- oder Fluchtreaktionsmechanismus abgeklungen ist, bleibt die Energie immer noch verfügbar.

Der Vorteil ist, dass Nebennierenfunktionsstörungen geheilt werden und Sie Nebennierenschwäche beheben können. Die Schaffung eines gesunden endokrinen Systems, das Ihre Hormone weiterhin im Gleichgewicht hält, und die Einbeziehung von Techniken zur Stressreduzierung verlangsamen den Alterungsprozess und halten Sie im Alter lebendig und gesund.

Energy Medicine Quick Tips zur Unterstützung der Nebennieren

Dreifacher-Erwärmer-Dreieck – zum Ausgleichen der Schilddrüse, zur Reduzierung von Hitzewallungen, zur Beruhigung und zum Stressabbau. Halten Sie mit Daumen, Zeige- und Mittelfinger einer Hand die Nummer 1 an der Halswirbelkerbe. Verwenden Sie mit Ihrer anderen Hand die gleichen 3 Finger, um 3-5 Minuten lang an der Schläfe zu halten. Wechseln und auf der anderen Seite wiederholen.

Nebennieren – Halten Sie mit der oben beschriebenen 3-Finger-Kerbe A – Dreifacher-Erwärmer-Neurovascular auf einer Seite der Schläfe und mit der anderen Hand 1 Zoll über und 1 Zoll über dem Nabel auf beiden Seiten mit Daumen und Mittelfinger für 3-5 Minuten. Hände wechseln und auf der anderen Seite wiederholen. Eine alternative Version besteht darin, eine 3-Finger-Kerbe am Schilddrüsenpunkt Nr. 1 zu halten und gleichzeitig die Nebennierenpunkte über dem Nabel zu halten.

Cortisol-Punkte – Halten Sie mit der oben beschriebenen 3-Finger-Kerbe A – Dreifacher-Erwärmer-Neurovascular auf einer Seite der Schläfe und mit der anderen Hand Cortisol-Punkte 1 über dem Nabel auf beiden Seiten mit Daumen und Mitte Finger für 3-5 Minuten. Hände wechseln und auf der anderen Seite wiederholen. Eine alternative Version besteht darin, eine 3-Finger-Kerbe am Schilddrüsenpunkt Nr. 1 (oben) zu halten und gleichzeitig das Cortisol zu halten.

Eine alternative Version besteht darin, eine 3-Finger-Kerbe am Schilddrüsenpunkt Nr. 1 zu halten und gleichzeitig das Cortisol zu halten.

Vermeiden Sie diese Diät Stressoren für eine gute Gesundheit der Nebennieren:

  • Raffinierter Zucker oder künstlicher Zuckerersatz, der Aspartam enthält.
  • Kaliumreiche Lebensmittel wie Bananen, Melonen, getrocknete Feigen, Rosinen, Datteln, Trauben, Orangen und Grapefruit können Ihre Nebennierenschwäche verschlimmern.
  • Einfache oder raffinierte Kohlenhydrate wie Nudeln, Weißbrot, Cracker, Kuchen, Kekse usw.
  • Koffein, Alkohol, gesüßte Fruchtsäfte und kohlensäurehaltige Erfrischungsgetränke.
  • Verarbeitete Lebensmittel, die Natriumnitrat als Konservierungsmittel verwenden, wie Hot Dogs, Aufschnitt und Speck.
  • Weizenprodukte, die Gluten enthalten, enthalten Brot, Cracker, Nudeln usw.
  • Alle fermentierten Lebensmittel wie Wein und Käse.
  • Mononatriumglutamat (MSG), das in vielen verarbeiteten Lebensmitteln verwendet wird.
  • Stimulanzien und Nikotin.

Das Hormonsystem: Nebennierenermüdung verstehen und Nebennierenschwäche beheben

Das endokrine System ist für die hormonellen Funktionen im Körper verantwortlich und produziert über sechzig verschiedene Hormone, von denen jedes eine ganz bestimmte Aufgabe hat. Dieses System steuert Ihr körperliches Wachstum, Ihre Stimmung, Ihre Stressreaktion, Ihre Fortpflanzung, Ihre geistige Leistungsfähigkeit und Ihr Immunsystem. Wenn Sie nicht richtig arbeiten, werden Sie anfälliger für Krankheiten und Ihre Fähigkeit, Infektionen abzuwehren, wird geschwächt. Endokrine Drüsen und ihre Funktion beeinflussen jeden Bereich Ihrer Gesundheit. Der Grundstein der Energiemedizin hat immer die natürliche Intelligenz des Körpers geweckt, um sich selbst zu heilen und das Gleichgewicht aller neun Energiesysteme wiederherzustellen. Die Akupunkturmeridiane sind Energiebahnen, die den Körper durchkreuzen und mit Organen und endokrinen Drüsen kommunizieren. Wenn die Energien Ihres Körpers erschöpft sind, können Sie an Müdigkeit, Hitzewallungen,

Was sind die endokrinen Drüsen und was tun sie?

Zu den wichtigsten endokrinen Drüsen zählen die Nebennieren, die Zirbeldrüse, die Hypophyse, der Hypothalamus, die Schilddrüse, die Bauchspeicheldrüse, die Hoden und die Eierstöcke. Konzentrieren wir uns jetzt auf Ihre Nebennieren. Sie sind ungefähr so groß wie eine Walnuss, die auf den Nieren sitzt und sie kontrolliert. Unsere Nebennieren leben nicht nur in einer stressigen Umgebung, sondern treffen auch schlechte Entscheidungen in Bezug auf das Essen und bekommen nicht genug Schlaf. Es gibt keine einzige Funktion im Körper, die nicht auftritt, ohne dass Ihre Nebennieren eine Schlüsselrolle spielen.

Optimierung Ihrer Nebennieren

Das endokrine System reguliert den Körper durch hormonelle Sekrete. Die Förderung Ihrer endokrinen Gesundheit in Kombination mit einer richtigen Ernährung kann die Energie steigern, Schlaflosigkeit reduzieren, Depressionen lindern, die Durchblutung verbessern, den Appetit verbessern, Muskelschmerzen lindern und bei der Heilung von endokrinen Störungen helfen. Eine der einfachsten Möglichkeiten, ein gesundes endokrines System aufzubauen, besteht darin, nahrhafte Mahlzeiten zu sich zu nehmen und sich ausgewogen zu ernähren.

Grundlegende Schritte, wie Sie Ihre allgemeine Nebennierengesundheit verbessern und Nebennierenschwäche beheben

Mahlzeiten

Wenn Sie essen, ist es genauso wichtig, wie Sie essen. Wenn Sie innerhalb einer Stunde nach dem Aufwachen ein nahrhaftes, proteinreiches Frühstück zu sich nehmen, werden Sie den ganzen Tag über energetische Vorteile haben. Essen Sie langsam und beeilen Sie sich nicht bei den Mahlzeiten. Indem Sie Ihrem Körper Zeit geben, Nahrung richtig zu verdauen, reduzieren Sie die Ermüdung nach der Mahlzeit, stärken Ihr Immunsystem und ermöglichen Ihrem Hormonsystem, die Nahrungsaufnahme richtig zu verarbeiten. Regelmäßige Mahlzeiten und Snacks während des Tages unterstützen die Nebennieren und gleichen den Blutzucker- und Cortisolspiegel aus.

Bewegung

Regelmäßige Bewegung stärkt das Immunsystem, verbessert die Herz-Kreislauf-Gesundheit, die Muskelmasse und beugt Knochenschwund vor. Stressreduzierende Übungen wie die tägliche Energiemedizin-Routine, Yoga, Qigong oder Tai Chi können ebenfalls hilfreich sein, um Stress abzubauen. Ein Spaziergang in der Natur oder am Strand hilft uns, gesund und glücklich zu bleiben. Sehen Sie die Schönheit der Natur um sich herum. Beobachten Sie einen Sonnenuntergang, lauschen Sie dem Wind, riechen Sie die Blumen, genießen Sie die Vögel.

Stressbewältigung

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Aufrechterhaltung eines gesunden endokrinen Systems ist das Stressmanagement. Wenn Sie in Ihrem Leben viel Stress haben, kann dies zur Überproduktion von Hormonen führen, insbesondere von Cortisol, das zu hormonellen Ungleichgewichten führen kann.

Erholung

Nehmen Sie sich einen Tag Zeit für Erholung und Verjüngung, damit sich Ihr Geist und Ihr Körper erholen können. Sie werden den Rest der Woche produktiver sein. Wenn Sie nachmittags eine Siesta machen, können Sie auch Ihre Nebennieren stärken.

Schlaf

Es ist wichtig, vor 23:00 Uhr zu schlafen, da die Dreifacher-Erwärmer-Energie zwischen 21:00 und 23:00 Uhr ihren Höhepunkt erreicht. Nach 23 Uhr beginnt der Körper mit Nebennierenreserven zu laufen. Erlauben Sie sechs bis acht Stunden Schlaf pro Nacht, um Stress abzubauen und die Hormone im Gleichgewicht zu halten. Die Kombination von Stress und Schlafmangel kann zu Funktionsstörungen einiger Drüsen führen. Wenn Sie Schlafstörungen haben, eignen sich Energiemedizin und Akupunktur hervorragend zur Behandlung einer Vielzahl von Schlafstörungen.

Dankbarkeit

Wenn Sie täglich Dankbarkeit, Vergebung, tiefes Atmen, Gebet oder Meditation üben, können Sie Stress abbauen, Hormone ausgleichen und mehr Freude in Ihr Leben bringen. Lächeln und lachen Sie so oft wie möglich. Befreien Sie sich von allen negativen Emotionen und sagen Sie einfach NEIN, wenn Sie zu viel zu tun haben. Glauben Sie an sich und vermeiden Sie negatives Selbstgespräch. Lieben Sie Ihre Familie und Freunde. Machen Sie die Dinge, die Sie lieben und genießen!

Mit Ernährungsunterstützung Nebennierenschwäche beheben

Es ist am besten, Mahlzeiten und Snacks zu essen, die aus frischen Vollnahrungsmitteln bestehen, vorzugsweise aus biologischem oder örtlichem Anbau, ohne Farben, Farbstoffe, Chemikalien, Konservierungsmittel oder zugesetzte Hormone. Die Einbeziehung von Eiweiß in alle Mahlzeiten und Snacks gehört zu einer gesunden Ernährung. Um Ihr endokrines System direkt zu beeinflussen, stellen Sie sicher, dass Ihre Ernährung diese Lebensmittel enthält.

Lachs – versorgt Ihren Körper mit essentiellen Omega-3-Fettsäuren, ebenso wie gemahlener Flachs. Beide wirken sich direkt auf die kognitive Funktion, die Zellfunktion und die Nierenfunktion aus.

Eiweiß – Essen leicht gekochte tierische und pflanzliche Proteine wie Fleisch, Fisch, Geflügel, Eier und Hülsenfrüchte sind 3-5 mal am Tag wichtig.

Gemüse – Essen Sie viel Gemüse und Gemüsesäfte wie Spinat, Mangold, dunkles Blattgemüse, Sellerie, Zucchini, Paprika, Seetang, Sprossen, grüne und schwarze Oliven. Setzen Sie ein wenig Zack in Ihre Küche und essen Sie alle bunten (grün, rot, orange, gelb oder lila)

Früchte – Papaya, Mango, Pflaumen, Birnen, Kiwi, Äpfel, Kirschen und Beeren werden bevorzugt. Wenn Sie mit Nebennierenermüdung und Blutzuckerproblemen zu tun haben, ist es am besten, morgens Früchte zu meiden.

Niedrig-glykämische Kohlenhydrate – brauner Reis, gekeimte Körner und Winterkürbis.

Natives Bio-Kokosöl extra – ist ein nützliches gesättigtes Fett, das zur Stabilisierung des Blutzuckerspiegels beitragen kann.

Salze – Viele Menschen mit Nebennieren-Ungleichgewichten sehnen sich oft nach Salz und haben einen niedrigen Blutdruck. Die elektrische Funktion des Herzschlags erfordert Salz, um Salzsäure im Magen und in der Umgebung der Zellen zu bilden. Natrium ist die Hauptflüssigkeit außerhalb einer Zelle und ist wichtig für die ordnungsgemäße Funktion aller Zellen, einschließlich der Nervenzellen des Gehirns, was sich auch auf alle unsere Emotionen auswirkt. Leugnen Sie nicht Ihr Verlangen. Wenn Sie Ihrer Diät ein hochwertiges Meersalz hinzufügen, hilft dies.

Knoblauch – Knoblauch stärkt Ihre Immunität und erhöht Ihre Fähigkeit, Infektionen abzuwehren. Es hilft auch, den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Es wird empfohlen, täglich mit ein oder zwei Knoblauchzehen zu kochen.

Calcium – Calcium hält die Nerven gesund und sorgt für eine effektive Kommunikationsfähigkeit. Milch, Quark, Käse, Blattgemüse, getrocknete Bohnen und Joghurt sind reich an Kalzium.

B-Vitamine – Sie beeinflussen direkt das ordnungsgemäße Funktionieren und die Gesundheit des Nervensystems sowie die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit des Nervensystems. Sie befinden sich in Huhn, Fisch, Eiern, Vollkornprodukten, Bohnen und Nüssen.

Vitamin C – Nebennieren haben einen sehr hohen Gehalt an Vitamin C. Dieses Vitamin regt die Nebennieren dazu an, mehr Cortin, das krankheitsverhütende Hormon, zu produzieren. Eine anhaltend stressige Umgebung erschöpft die Vitamin C-Reserven und erhöht die Neigung zu Infektionen und Krankheiten. Gute Quellen für Vitamin C sind Aprikosen, Erdbeeren, Beeren, grünes Gemüse, Paprika und Tomaten.

Wasser – Trinken Sie die Hälfte Ihres Körpergewichts in Unzen pro Tag mit hochwertigem gefiltertem Wasser.